Digimon Story: Cyber Sleuth – Hacker’s Memory – Review

Nachdem Keisuke Amazawa einer Tat beschuldigt wurde, welche er nicht begangen hat, muss er sich einem Hacker Team anschließen und in die digitale Welt abtauchen, um mit ihrer Hilfe wieder an seine gestohlene Identität zu gelangen und seine Unschuld zu beweisen.

Dies tut er mit Hilfe von Digimon-Kämpfen und Ermittlungen.

Bei Digimon Story: Cyber Sleuth – Hacker’s Memory von Bandai Namco für PlayStation 4 und PS Vita, welches am 19.01.2018 auch hierzulande released wird, fühlt man sich nicht, als würde man eine komplett neue Welt betreten, sondern als wäre man nach Hause zurückgekehrt, insofern man den Vorgänger (Digimon Story: Cyber Sleuth) gespielt hat.

Dies fängt schon bei dem Startbildschirm an, welcher eine dem Vorgänger ähnliche Titelmusik spielt. Auch viele der Spielmechaniken sind gleich geblieben und wurden nur etwas aufpoliert, was aber kein Nachteil ist, da das vorherige Spiel sich schon gut gespielt hat. Es wurden jedoch Ergänzungen mit neuen Digimon, Medaillen, Kampf-Modi, erstmaligen Accessoires für die Team-Digimon, Maps und mehr hinzugefügt, welche das Spiel bereichern.

Als jemand, der sehr viele Stunden in den Vorgänger investiert hat, fühlt man sich sofort wohl und bekommt sogar noch ein Dankeschön: Denn man kann den Spielstand vom Vorgänger importieren und wird dann mit „Clear Bonus“ Items belohnt, welche teilweise relativ nützlich sein können.

Das ist nicht alles, denn es werden einem auch die gesammelten Digimon im „Field Guide“ und die Medaillen aus dem vorherigen Spiel angerechnet, was Trophy Huntern das Leben ungemein erleichtert.

Aber das Spiel ist auch für Serien-Neulinge geeignet, denn es erklärt jede neue Spielmechanik, sobald diese das erste Mal vorkommt und auch Hacker Skills und ihre Bedingungen lassen sich schnell und einfach im Menü nachsehen. Selbst für diejenigen, die noch nicht mit dem Kampfsystem oder den Typen etc. zurechtkommen ist gesorgt, denn per Drücken der Option-Taste (Playstation 4) kämpfen die Digimon automatisch.

Alles in allem macht das Spiel sehr viel Spaß, ist anfängerfreundlich und für Digimon-Fans und die, die welche werden möchten, sehr empfehlenswert. Das Spiel hat seine guten Aspekte beibehalten, weniger gute aufpoliert und resultiert damit in einem sogar noch besseren Spiel als sein Vorgänger es ohnehin schon war.

Jetzt auf Amazon:

Digimon Story: Cyber Sleuth – Hacker´s Memory – [PlayStation 4] – http://amzn.to/2DnZf0g*
*Affiliate-Link. Mit einem Kauf über diesen Link kannst du unser Projekt einfach unterstützen, ohne dass es dich mehr kostet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.