Am vergangenen Dienstag den 25.04. war es wieder so weit die Kaze Anime Night stand wieder vor der Tür und diesmal mit dem Film Genocidal Organ.

Nachdem im letzten Jahr bereits The Empire of Corpses erfolgreich bei den KAZÉ Anime Nights lief, folgte nun am 25. April Genocidal Organ in über 130 Kinos. Der apokalyptische Thriller entführt euch in eine dystopische Welt, in der die Menschheit durch ihre ungehemmte Gewaltbereitschaft an den Rand ihres Abgrunds gebracht wurde.

Ein Veröffentlichungsdatum für die DVD- und Blu-ray-Ausgabe werden in Kürze bekannt gegeben.

Ein Autor – drei ganz besondere Filme! Project Itoh ist das cineastische Vermächtnis des mit 34 Jahren verstorbenen Science-Fiction-Autors Satoshi Itoh. Itoh, der seine Bücher unter dem Künstlernamen Project Itoh veröffentlichte, erlag 2009 seinem Krebsleiden. In seinen wenigen  Schaffensjahren hinterließ er eine Handvoll bemerkenswerter Romane und Romanfragmente.

Drei hochkarätige Animationsstudios arbeiteten eigenständig an den filmischen Adaptionen, die von einigen der innovativsten Anime-Regisseure Japans inszeniert werden. Für einen einheitlichen Look sorgen die Charakter-Designs des Künstlers redjuice (Guilty Crown), der durch seine Illustrationsarbeiten für die J-Pop-Band Supercell bekannt wurde. Die Titelsongs zu allen drei Filmen stammen von EGOIST, der Band von redjuices Supercell-Kollegen Ryo, die auch für die Ending Songs zur Cypercrime-Serie Psycho-Pass bekannt sind.

Wir waren für euch mit freundlicher Unterstützung des UCI Colosseum dabei. In diesem Kino gab es neben dem Film auch zusätzlich Fanstände mit DDR (Dance Dance Revolution) so wie einen Auftritt von Chocolatemusic die im Forie des Kinos eine Gesangseinlage vorführte um die Wartezeit auf den Film zu verkürzen. Der Ansturm auf den Film war leider eher dürftig das Kino war nicht einmal halb voll was daran liegen kann das der Film im der Woche und dazu relativ spät Lief dennoch​war es rundum ein sehr angenehmes Erlebniss.

Die nächste Kaze AnimeNight Startet Am 30. Mai und es läuft Detektiv Conan – The Movie (21) – The Crimson Love Letter als Sneak Preview nur wenige Wochen nach Japan-Start auch bei uns im Kino! Die Vorführung im Rahmen der KAZÉ Anime Nights findet dabei im japanischen Original mit deutschen Untertiteln statt. 

Tickets erhaltet ihr im Vorverkauf an der Kasse bzw. online bei den teilnehmenden Kinos: UCI, CinemaxX, CineStar, Cineplex, Kinopolis, beim WOKI in Bonn und BABYLON in Berlin. Tickets für Österreich sind bei Cineplexx, UCI und bei StarMovie erhältlich.

Ich bin seit Anfang 2016 CEO und Redakteur bei Qtaku.de. Des weiteren Arbeite ich für das AnimeGermanNetwork, welches das Netzwerk von Qtaku.de ist.
Loading...