Anime, Manga, Games and more ...

Mega Manga Convention 2017 – Das erwartet euch!

Auch dieses Jahr haben es sich die Veranstalter der Mega Manga Convention zur Aufgabe gemacht die tristen Herbsttage für alle Anime- und Mangafans etwas aufzuhellen!

Zum 9. Mal findet die MMC Berlin nun vom 27.-29.10 im Fontanehaus Berlin statt und wartet auch dieses Mal wieder mit einem umfangreichen Programm auf!

Freut euch auf eine große Auswahl an Händlern und Künstlerständen (unter anderem mit Special Guest Oldschoolgirl uvm.), eine weite Palette an fast 40 Workshops, Fanstände und Vereine rund um Manga und Anime, bekannte Verlage, Ausstellungen und sogar ein Bring&Buy, wo ihr sowohl eure gebrauchten Schmuckstücke in neue Hände geben, als auch ein paar Schätze selbst erwerben könnt.

Auch für Cosplayer bietet sich genug Gelegenheit die Angebote der Con zu ihren Gunsten zu nutzen. Für Cosplay-Corner und –wettbewerbe ist gesorgt, zudem können im Fotostudio alle Erinnerungen an diesen Tag in einem Bild eingefangen werden.

Für Unterhaltung ist übrigens auch gesorgt! Neben unzähligen Mitmach- und Gewinn-Aktionen, habt ihr die Möglichkeit eure liebsten Showacts auf der Bühne zu erleben und wem das zu viel Trubel ist, der besucht doch einfach die Eventbühne und nimmt vielleicht sogar an ein paar Wettbewerben, Vorträgen oder Panels teil.
Um euch mal nach Lust und Laune austoben zu können, erhaltet ihr außerdem Zugang zum Gamesroom, Rollenspielbereich, Karaoke-Raum und könnt zwischendurch auch eine Runde Go spielen.

Schaut bei der Sailor Pride (Sailor Moon) Convention vorbei, lasst eure Kindheit wieder aufleben, entspannt euch einfach bei einem (Real-)Film/einer Anime-Serie im Videoprogramm oder genießt einen Vocaloid Konzert-Film.

Nach einem langen Con-Gang könnt ihr euren Hunger dann im Maid Café „Sweet Heaven“ stillen – ganz neu in der „Fressmeile“ sind hierbei aber der Food-Garden mit 7 Catering-Ständen, die MMC-Bar mit hauseigenen Cocktails und die sogenannte „Teestube des Sports“, wo euch Snacks und Getränke von den schnuckligen Jungs aus „Kuroko no Basuke“, „Haikyuu!!“ und „Yuri!! on Ice“ serviert werden.

Zu guter Letzt diejenigen, die sich für Animation, Rollen-, Brett- oder Kartenspiele begeistern können, werden sicherlich unter den Stargästen das ein oder andere Highlight für sich entdecken! Doch auch für Pokémon Fans bleibt der Spaß nicht aus, freut euch auf ein ereignisreiches Wochenende mit Animatorin Terumi Nishii, Manga-Künstler Satoshi Yamamoto, Autor und Spieledesigner Ryo Mizuno und vielen mehr! Natürlich wird es auch Signierstunden und Meet&Greets mit den japanischen Gästen geben.
Insgesamt werden euch 18 internationale und deutsche Gaststars (u.a. aus Japan, Italien, Niederlande) mit ihrer Anwesenheit beglücken!

Das Event wird live vor Ort übertragen, sodass jeder daran teilhaben kann.

Für die Schlafmützen unter euch habe ich jedoch schlechte Neuigkeiten.
Wer sich auf den letzten Drücker noch eine Karte besorgen will, kriegt leider nur noch die Möglichkeit die Messe am Freitag für 18 Euro zu besuchen. Solange der Vorrat reicht.

Tickets gibt es an der Tageskasse oder an der Theaterkasse im Märkischen Zentrum.
Alle weiteren Infos wie Ticketauskunft und Anfahrt erhaltet ihr auf der offiziellen Webseite der MMC Berlin.

Webseite: https://www.mmc-berlin.com/
Facebook Page: https://www.facebook.com/MMCBerlinev/
Facebook Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/191293157946330

  1. Michael Bauer sagt

    Danke erst mal für die netten Worte. Aber „Schlag den Bauer“ wird auf der MMC nicht gespielt. Und es gibt nur noch Freitag Tickets. Sonntag ist bereist ausverkauft 😉 Und die Freitag Tickets gibt es nur Online oder am Freitag an der Tageskasse!

    1. Katharina K. - Kyo sagt

      Danke für die Info ~ Wurde umgehend geändert.
      Vor einigen Stunden gab es noch Sonntags-Tickets, beim späteren Nachsehen ist uns dann auch aufgefallen, dass diese innerhalb der paar Stunden ausverkauft waren.
      Hoffentlich können zumindest noch ein paar Leute Freitagstickets ergattern ~ ;’>

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.